Jahreshauptversammlung am 08.01.2019

Turnusgemäß treffen sich die Leichtathleten des SV Blau-Gelb Dernau Anfang Januar zur Jahreshauptversammlung.

Rückblick und Vorschau

Zunächst gab der Abteilungsvorsitzende Jürgen Riske einen Überblick über die Ereignisse des vergangenen Jahres und eine Vorausschau auf das neue Jahr. Besonders hob er zwei sportliche Events größeren Rahmens hervor: 2018 richtete der Verein die Ahrkreisstaffel durch den Ortskern von Dernau aus, die aufgrund der Witterungsverhältnisse als „Wintermärchen“ und als „die kälteste Ahrkreisstaffel aller Zeiten“ bezeichnet wurde; zudem organisierten die Leichtathleten bereits zum 37. Mal den Rotweinwanderweg-Volkslauf. Bei beiden Veranstaltungen wurden die Dernauer für die hervorragende Organisation gelobt, was Riske auf das überwältigende Engagement der zahlreichen fleißigen Helfer zurückführt. Er ist sich sicher, dass die Leichtathleten auch am 16. Juni diesen Jahres bei der 38. Auflage des beliebten Volkslaufes tatkräftig zupacken werden.

Volkslaufsbilanz

Ein leichtes Minus bilanzierte der Volkslaufwart Jürgen Wolff: Die Zahl der besuchten Veranstaltungen, der Wettkampfteilnehmer und der Wettkampfkilometer waren im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. Dennoch hofft er auf eine positive Entwicklung in diesem Jahr, wenn so manches Wehwehchen einiger Läufer auskuriert ist.

Jugendleichtathletik

Einen regelrechten Boom erlebt die Abteilung aber bei der Jugendleichtathletik. Der sportliche Leiter und Jugendwart der Abteilung Jens Fahrenbruch sorgt seit sieben Jahren für ein kontinuierliches, zielgerichtetes Training und der Erfolg gibt ihm recht.

Erfreut berichtete er der Versammlung, dass er mit 25 aktiven Nachwuchsleicht-athletinnen (!) an 30 unterschiedlichen Meetings teilgenommen hat; ungewöhnlich oft standen seine Schützlinge auf dem Treppchen.

Kassenlage der Abteilung

Auch die Kassenlage der Abteilung stellt sich nach den Ausführungen des Kassenwarts Wolfgang Meyer als sehr solide dar. Die Kassenprüfer lobten die ausgezeichnete Kassenführung Meyers und sprachen Kassierer und dem Vorstand die Entlastung aus.

Die Veranstaltung endete mit einem gemütlichen Beisammensein bei Getränken und einem Imbiss.

 

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Bild (v.l.n.r.): Jürgen Riske, Josef Schröder, Jürgen Wolff, Cornelia Weigand, Jens Fahrenbruch, Wolfgang Meyer, Guido Heimermann