Ahruferlauf 2018

Ahruferlauf auf 12,5 km wegen fehlender Brücke verkürzt.

Der 45. Ahruferlauf führte nicht wie üblich von Altenahr durchs Langfigtal nach Ahrweiler, sondern wegen einer fehlender Fußgängerbrücke, die vom Hochwasser weggespült worden war, vom Straßentunnel direkt nach Mayschoß , über die Saffenburg nach Rech und weiter nach Dernau hinauf zum Ahrhöhenweg. Hier mussten die etwa 150 Teilnehmer einige Hindernisse in Form von umgestürzten Bäumen bewältigen, um nach 12.5 km in Ahrweiler das Ziel zu erreichen. Die aus Krankheitsgründen kleine Gruppen von sechs Läuferinnen und Läufern des SV Blau-Gelb Dernau absolvierten den Lauf bei angenehmen Wetter als Training für die bevorstehenden Läufe Frühjahrsläufe.   

 

Dernauer Läufer beim Ahruferlauf: v.l. Bernd Kelter, Jürgen Riske, Jürgen Wolff, Monika Schmitz, Peter Schmitz und Cornelia Weigand.